Stunt Scooter Test

Stunt Scooter Test

Platz 1 – Cox Swain Stunt Scooter
(Testsieger 2016)

Cox Swain Stunt ScooterIn Sachen Stunt Scooter der absoluter Dauerbrenner unter den Pros: 100mm Rollen, ein Kern aus Gold-Alu und SCS Compression-System für die optimale Auflage der Räder machen das Cox Swain Teil sicher und zugleich stylisch. Die Hinterradbremse ist super ausbalanciert so dass mit einem Move der ganze Scooter zum Stehen kommt. Inklusive Top-Verarbeitung und 360 Grad Lenkervertellung bietet dieser Stunt Scooter alle was man braucht und ist aktuell zum Sparangebot von 99,99€ (sonst 150€) zu bekommen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für Stunt-Geschichten unschlagbar und damit ist der Cox Swain unsere unschlagbare Nummer 1.

Direkt zum Sparangebot vom Cox Swain zu Amazon

Platz 2 – Hudora Stunt Scooter

Hodura Stunt Scooter TestAuch hier ist Hudora wieder ganz groß im Rennen. Die Stun Version XQ-12 im geilen blau lässt für Stunts keine Wünsche offen. Hergestellte aus hochwertigen Aluminium und mit Hinterad-Flex-Reibungsbremse  kommt das Teil manchmal schneller zum Stehen als du selbst. Die Felgen sind zudem noch Nylon verstärkt, um Sprünge besser abfangen zu können. Für die 360 Grad Drehung wurde extra ein Neco Walzlager Steuerungssatz eingesetzt, der das ganze besser handeln lässt. Mit leichten 3Kg geht der Hudora Scooter bei Amazon zu einem 28%-Sparangebot von 72,41€ raus. Aufgepasst: Bei der Bestellung sollte angegeben werden, dass Sie die Lenkergriffe im gezeigten Blau haben wollen, ansonsten kommt es vor, dass dieselbigen in schwarz vor der Tür stehen.

Direkt zum Sparangebot vom Hudora Stunt Scooter zu Amazon

Platz 3 – Star-Scooter Premium Freestyle

Star Scooter Premium FreestyleDer Star-Scooter kommt in einer sehr eleganten Bauweise, die aus hochwertigen Material hergestellt wird und wurde nach EU und DIN Normen gefertigt. Inklusive HIC Compression System und Ultra-Leicht Bauweise ist das Teil eigentlich nicht mehr zu toppen. Durc hdie leichten 3,3 KG übertreibt der eine oder andere es manchmal tut sich dabei selbst weh. CrMO Flexbrake sowie 110mm Alu-Räder machen den Premium Freestyle Scoote jedoch perfekt. Einziges Manko ist natürlich der mehr als doppelt so teure Preis unter den Stunt Scootern. Dieser Woche gibt’s jedoch ein 39% Sparangebot, so dass sie den Star-Scooter für 109,99€ erbeuten können (nur solange der Vorrat reicht).

Direkt zum Sparangebot des Star-Scooter Premium zu Amazon

Platz 4 – Madd Stuntscooter VX4

Madd Stuntscooter VX4 TestEin sehr geiles Teil haben wir hier erst kürzlich ausgegraben. Vor allem die Farbe trifft wahrscheinlich auf einige sehr individuelle Spezialisten. 4 Zoll Flat Deck, FSA Integrated Headset für reibungslose Bremsvorgänge und eine übelste Belastbarkeit von 100 KG (getestet) machen den VX4 zum Hingucker 2016. Mit 4,7Kg ist er nicht ganz leicht, hält in Sachen Stabilität durchaus das, was er verspricht. Mit nur 84,8cm nicht verstellbarer Höhe sollten Sie sich vorher im Klaren sein, ob das genau ihre Größe ist oder ob sie damit Probleme bekommen könnten. Für 162€ geht der Madd Stuntscooter aktuell über die Bühne und kommt daher in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis nur auf unseren Platz 4. Falls Ihnen das Modell abe nicht der Style/Farbe gefällt, schauen sie am besten hier in die Übersicht rein.

Direkt zum Sparangebot des Madd Stuntscooter zu Amazon

Platz 5 – Messingschlager Freestyle Scooter

Messingschlager Freestyle ScooterWer was für den schmalen Taler sucht, aber dennoch nicht auf die üblichen Coolenisse verzichten will, der ist mit der Firma Messingschlager an der richtigen Adresse. Der Freestyle Scooter ABEC 9 kommt mit einem zusamen geschweißten Aluminium-Rahmen, der stabile ist, als vieles Vergleichbares. Dieses stabile Feature macht ihn jedoch weder faltbar noch höhenverstellbar. 100mm Industrikugellager verstärken das System zusätzlich. Da an der Montage jedoch ein bisschen gesparrt wurde, überprüfen Sie das Ganze bei Lieferung am besten, fetten die Lager und kontern die Muttern nochmal richtig. Im Gegenzug zu einem absoluten Knüllerpreis von 69,90€ ist das jedoch ein minimales Opfer, denn einmal festsitzend geht dieser Freestyle Stunt Scooter richtig ab. Viel Spaß damit.

Direkt zum Sparangebot des Messingschlager Stuntscooter zu Amazon

Das waren unsere Top 5 Stunt Scooter, die uns einige blaue Flecke beim Testen bescherrt haben. Falls Sie mit der Auswahl nicht zufrieden sind, gelangen Sie hier zur Gesamt-Übersicht zu Amazon.

Stunt Scooter Test

Stunt Scooter sehen zwar aus wie klassische Standard Komplett-Scooter aus den 2000er Jahre. Das sind sie aber keinesfalls. Dieser Sport findet vor allem bei den Jugendlichen immer mehr Fans.

Seit 2010 hat sich aus dem Scooterfahren in Deutschland eine echte Kunstsportart entwickelt. Aufgekommen ist der Trend um die Jahrtausendwende, als immer mehr Kids versuchten Tricks vom BMX auf den Roller zu übertragen. Die damals verfügbaren Roller waren nicht für derartige Belastungen ausgelegt. Das erzeugte einen Neuen Bedarf. So entstanden nach und nach die ersten Stunt Scooter-Marken in Australien und den USA.  Nach ein paar Jahren erschienen dann auch die ersten Stunt Scooter in Europa, insbesondere Spanien, England und Frankreich, gefolgt von Skandinavien und Holland. Erst deutlich später, im Jahr 2010, erreichte der Hype auch Deutschland.

Auch die Stunt-Scooter gibt es in verschiedenen Farben, Ausstattungen und Preisklassen. Der offensichtlichste Unterschied zu klassischen Scootern ist der, dass sie nicht zusammenklappbar oder höhenverstellbar sind. Dies ist auch wichtig. Denn nur so bieten sie genug Stabilität für die vielen Stunts.

Die Stunt Scooter charakterisiert vor Allem ein stabiler Verbundwerkstoff mit gleichzeitig geringem Gewicht. Materialien und Konstruktionsweisen werden ständig weiterentwickelt, um bahnbrechende Innovationen auf den Markt zu bringen.

Qualitativ hochwertige Stunt Scooter sind in der Regel mit einem integrierten Kompressions-System ausgestattet. Diese haben die Aufgabe die Bar (Haltestange) noch stärker mit den anderen Komponenten, wie das Board, zu verbinden. Eine hochwertig angepasste Kompression vereinfacht weiterhin die Wartung und Anpassung.

Um den Wünschen und Bedürfnisse der Menschen weiterhin gerecht zu werden, haben führende Ingenieure an den Stabilitätssystemen der Scooter gearbeitet.

  • Die Laufräder wurde etwas größer und stabiler durch Aluminiumfelgen
  • Komponenten wurden verschmolzen, um eine einfache und klare Linie zu erzeugen und dem Verschleiß der Teile zu minimieren
  • Das Kugellager ist mit 2-facher RS-Abdichtung.
  • Auch Aluminium-Verbind-Werkstoffe im „Deck“ wurden weiterentwickelt und haben nun oft Gold oder Titan enthalten
  • Die Steuersätze beinhalten Technik und Abmessungen aus dem Radsportbereich
  • Die Achsen sind mit mechanischen Stoßdämpfern versehen. So, dass nun auch kleine Unebenheiten kein Problem mehr darstellen
  • Die „Griptapes“ wurden angepasst. So, dass sie nun weniger schnell verschleißen

Auf der Testseite können Sie weitere Innovationen erwarten. Die Decks sind mit besonders widerstandsfähigem Untergrund und Neck ausgestattet, die Rollen sind extrem robust, die Bars und Clamps sind noch widerstandsfähiger und es gibt natürlich die edlen One-Piece Designs.

Unser Stunt Scooter-Test zeigt nur die hochwertigsten Produkte. Alle wurden auf Herz und Nieren getestet. Es gibt viele Geräte. Aber nur die besten haben es in unsere Top 5 geschafft.
Wenn Sie nicht nur ein Stunt Scooter wollen, sondern einen verdammt Guten. Dann sind Sie hier richtig.

Im Stunt Scooter-Test haben wir auf Balance, Stabilität, Preis-Leistung, Innovation, Fahrbarkeit und Design geachtet. Sie bekommen bei führenden Anbietern zusätzlich mehrere Jahre Garantie.

Wenn Sie Ihrer Skater-Freundin oder Ihrem Skater-Freund ein besonderes Geschenk machen wollen, ist ein Stunt-Scooter genau das richtige. Weil Sie nicht genau wissen auf was Sie achten müssen, haben wir diese Arbeit für Sie übernommen.

Schauen Sie einfach nach den Top 5 und suchen sich einen passenden aus. In diesen Top 5 sind unterschiedliche Features und Formen enthalten. Damit ist für wirklich Jede(m) etwas da.

Hier geht’s wieder nach oben.

Hier geht’s weiter zum Artikel Elektro Scooter Test.

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar